Ratgeber Rollstuhltaschen

Ratgeber Rollstuhltaschen

Sie benötigen eine Rollstuhltasche und sind sich noch nicht sicher, welches Modell zu Ihnen passt? Dann lesen Sie, worauf Sie achten sollten und lernen beliebte Modelle kennen.

Bei einem Rollstuhl handelt es sich um eine fahrbare Hilfe für solche Personen, die aufgrund einer Körperbehinderung nicht mehr gehen oder laufen können und dadurch in ihrer Bewegungsfähigkeit stark eingeschränkt sind. Dabei besteht ein Krankenfahrrollstuhl aus einem sehr stabilen Sitz mit einer Rückenlehne sowie 2 vorhandenen Armlehnen, die an einem Gestell mit 4 Rädern und einer Ablage für die zwei Beine befestigt sind. Dabei gibt es für die jeweils vorhandenen Einsatz-Bedürfnisse elektrische und mechanische Ausführungen.

In der Regel benötigst Du als Rollstuhlfahrer beide Hände, um dann das Gerät vorwärts zu bewegen. Hier wäre dann eine normale Tasche sehr hinderlich und würde von der Größe her Dir vom rutschen. Damit dann hier entsprechende Abhilfe geschaffen wird, gibt es hierzu Lösungen, bei denen an diesem Gerät dann Taschen angebracht werden können. Dadurch bist dann Du als Fahrer des Rollstuhls weiter in der Lage, das Bedienen mit beiden Händen konzentriert durchzuführen.

Für Dich als Rollstuhlfahrer gehört im Bereich Rollstuhlzubehör die Rollstuhltasche zu einem der wichtigsten Gegenstände. Unabhängig davon, ob Du hier einkaufst oder eine Verabredung mit Freunden hast, solche Rollstuhltaschen eignen sich für viele Gelegenheiten, um damit dann darin Dinge bequem und leicht von einem Ort zum anderen zu transportieren. Eine solche Rollstuhltasche hinten ermöglicht Dir als behinderte Person ein hohes Maß an Komfort und ebenso kannst Du als diese Person wesentlich selbständiger ohne die Hilfe von anderer Seite aus agieren und reagieren. Neben der Taschenausführung gibt es dann auch eine Lösung mit Netz für Rollstuhl.

Welche Anforderungen werden an eine gute Rollstuhltasche gestellt?

Solche Rollstuhltaschen müssen vielfältige Anforderungen an deren Tauglichkeit jeden Tag bewältigen sowie ebenfalls muss eine Rollstuhltasche den unterschiedlichsten Vorstellungen des Benutzers oder der Benutzerin gerecht werden. Dazu gehört zum Beispiel der Transport von individuellen Dingen mit der Rollstuhltasche, die dann auch eine unterschiedliche Größe aufweisen. Dazu kommt dann noch der persönliche Geschmack von jedem einzelnen und von Dir.

Ebenso ist es von Bedeutung, ob Rollstuhltaschen seitlich oder eine Rollstuhltasche unterm Sitz angebracht werden soll. Oder handelt es sich um Rollstuhltasche fur Armlehne?

Auch ist es wichtig, dass die Möglichkeit besteht, an der Rollstuhltasche Reflektorstreifen anzubringen. Diese sollten entweder bereits im Lieferumfang mit den Rollstuhltaschen vorhanden sein oder diese werden nachträglich selbst an dem Material angebracht. Solche Streifen kannst Du bei trüben und dunklen Wetter leicht erkennen und diese tragen dann zu Deiner eigenen Sicherheit maßgeblich dazu bei.

Auch gibt es Hersteller, die Taschen anbieten, welche von den Vorgaben her (Maße Länge/Breite/Höhe) an das jeweilige Gerät angepasst sind. Dabei ist es auch wichtig, dass eine solche Tasche für Rollstuhl relativ leicht (vom Eigengewicht) daher kommt, damit dann der Schwerpunkt des Gewichtes auf dem Inhalt liegt. Ebenso muss die entsprechende Ausführung vom Material her (also das verarbeitete Material) widerstandsfähig und gut verarbeitet sein. Auch sollte das Material eine wasserabweisende Oberfläche haben. Dabei sollte eine solche Transporttasche fur rollstuhl leicht zu befestigen und auch wieder leicht abzunehmen sein. Das gilt dann auch für deren Reinigung, die ebenfalls problemlos durchführbar sein sollte.

Die verschiedenen Rollstuhltaschen

Diese Rollstuhltaschen gibt es in einer Vielzahl von unterschiedlichen Varianten. So gibt es hier Taschenlösungen, die Du hinten an die Lehne des Rollstuhls hängen kannst oder eine Lösung mit einer Rollstuhltasche unter dem Sitz mit der entsprechenden Befestigung dazu.

Auch gehören hier Taschen, die an der Seite befestigt werden, mit dazu. Hier wird dann auch von einer Rollstuhl Armlehnentasche gesprochen. Ebenso kommt hier auch zum Teil ein Rollstuhlnetz als mögliche Variante zum Einsatz.

Beim Kauf einer Tasche für den Rollstuhl musst Du einige Punkte beachten. Dabei sollte die Breite der Rollstuhltausche auch zur Breite des Rollstuhls passen. Ebenso sollte es für Dich als Fahrer nicht zu Einschränkungen Deiner Bewegungsspielräume kommen. Auch sollte die Rollstuhltasche für Dich als Fahrer leicht zu benutzen sein und dadurch auf die Beweglichkeit von Dir angepasst sein.

Wenn neben dem Rollstuhl noch zusätzlich ein Rollator verwendet wird, ist es ratsam, dass die Rollstuhltaschen für beide Gerätschaften auch von den Maßen her eingesetzt werden kann. Gerade zu Beginn ist dann hier eine Ausführung für die Rückenlehne sinnvoll, wenn Du als der Fahrer dann auch von der Beweglichkeit her in der Lage bist, diese Ausführung zu bedienen.

Auch gibt es noch weitere Punkte, die dann, wenn Du die richtige Transporttasche für Rollstuhl ausgesucht hast, zu beachten sind.

Hier solltest Du darauf achten, dass Du eine solche Ausführung aussuchst, welche ein geringes Eigengewicht aufweist. Die Rollstuhltasche sollte hochwertig verarbeitet sein, damit diese auch dann über einen langen Zeitraum verwendet und zum Einsatz kommen kann. Sie sollte am Rollstuhl leicht zu Befestigen sein und, wenn es geht, sollte das Material wasserabweisend und waschbar sein. Ebenso sollte sie viel Platz für den Transport von Gegenständen in den Rollstuhltaschen vorhanden sein.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wenn Du mit dem Rollstuhlgerät viel transportieren willst, solltest DU Dich hier für eine hochwertige Transporttasche für Rollstuhl entscheiden. Dazu kann auch eine Rollstuhl Seitentasche gehören oder, wenn Du die Taschenausführung als Einkaufskorb für Rollstuhl verwendest.

Wenn Du jedoch die Rollstuhltaschen nur hin und wieder für kurze Fahrten oder für kleine Sparziergänge verwendest oder diese zum Einsatz kommen, kann hier auch ein einfaches Rollstuhlnetz nützlich werden. Im Unterschied zu einer Rollstuhl Aufbewahrungstasche ist natürlich ein Rollstuhlnetz zum Beispiel vor Regen kein optimaler Schutz und deshalb nur bedingt zu empfehlen.

Die meisten Taschenausführungen sind solche für die Rückenlehne und die Ausführung, die unter dem Sitz befestigt wird. Die Rollstuhl Armlehntasche kommt hin und wieder ebenfalls hier zum Einsatz. Beide Ausführungen (Rückenlehne und Befestigung unter dem Sitz) bieten verschiedenartige Vor- und Nachteile. Bei der Ausführung für die Rückenlehne hast Du mehr Stauraum für Deine Einkäufe und andere zu transportierende Gegenstände. Auf der anderen Seite ist hier jedoch die Gefahr für Diebstähle stark erhöht.

Wenn Du eine Anbringung unter Deinem Sitz vornimmst, ist für den Inhalt mehr Sicherheit vorhanden, aber Dein Stauraum ist auch dann begrenzter. Hier solltest Du dann für Dich persönlich abwegen, ob es an Deinem Wohnort relativ sicher ist. Wenn Du dann zwei Taschen in der Farbe Schwarz verwendest, kann du dann hier alternativ die wertvolleren Gegenstände unter dem Sitz verstauen und die anderen Teile dann für die Ausführung, die an der Rückenlehne angebracht ist, verwenden.

Rollstuhl Rucksack

Als eine Alternative zu der Taschenausführung gibt es für Dich auch die Rollstuhl Rucksacklösung. Diese Ausführung kann sowohl auf dem Rücken getragen als auch an jeden handelsüblichen Rollstuhl angehängt werden. Solche Lösungen bestehen in der Regel aus dick gepolsterten und abgesteppten Rückenteilen. Ebenso sind hier ergonomisch geformte und gepolsterte Schulterriemen für das Tragen vorhanden. Hinzu kommen noch ein materialverstärkter und gepolsterter Boden und ein zusätzliches Einschubfach für den Laptop, das ebenfalls gepolstert ist. Zum Schluss ist noch ein bequemer Gummitragegriff vorhanden.

Rücksacklösungen gibt es auch aus 2 Teilen. Dabei ist die äußere Hülle als praktische Aufnahme für die Innentasche vorgesehen. Dadurch kann die Taschenlösung schnell hervor geholt und auch wieder eingesteckt werden. Hierbei sparst Du Aufwand und Zeit. Auch sind hier ein kleineres Fach sowie ein Netz vorhanden. Dort kann dann beispielsweise die Tageszeitung untergebracht werden. Zusätzlich besteht mit Hilfe eines Gummibandes und einem Karabinerhacken eine Verbindung zu Hülle. Griffe sind ebenfalls hier vorhanden, so dass dieses Rücksacklösung von Dir persönlich einfach hervor geholt oder auch getragen werden kann.

Supportec Rollstuhltasche

Bei der Firma Supportec handelt es sich um einen bekannten holländischen Hersteller, der unter anderem auch Rollstuhltaschen im Lieferprogramm hat. Dabei handelt es sich um relativ große Ausführungen mit stilvollem Design, die aus wasserdichtem 6000-Oxford-Polyester hergestellt sind. Bei diesen Ausführungen stehen Dir ebenfalls Schlaufen zum Aufhängen an den vorhandenen Rollstuhlgriffen zur Verfügung. Zusätzlich ist auch eine Befestigung an der Rückenlehne von einem Rollstuhl möglich.

Was die Ausstattung anbelangt, so steht Dir hier ein großes Hauptfach mit Reißverschluss und ein zusätzliches inneres Sicherheitsfach ebenfalls mit Reißverschluss zur Verfügung. Das hier vorhandene gepolsterte Material schützt die dort untergebrachten Gegenstände im Inneren. Ebenfalls gibt es 2 zusätzliche Fächer mit Reißverschluss an der Vorderseite sowie ein langes Fach, wo zum Beispiel auch eine Gehhilfe oder ein Regenschirm untergebracht werden kann.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Quokka Taschen

Bei der Firma Quokka handelt es sich um eine niederländische Firma, die sich unter anderem auf kleine Taschen für Rollstuhlversionen konzentriert. Dazu gehört auch die Ausführung Quokka Smal Bag in schwarz. Diese Taschenausführung kann neben dem Einsatz für Rollstühle auch für das Fahrrad oder einen Scooter verwendet werden.

Die Taschenlösung von Quokka Small Bag hat ein Gewicht von ungefähr 400 Gramm und eine Größe von 10 x 19 x 8 Zentimeter (Breite x Höhe x Tiefe) und hier kannst Du dann Deine Dinge für den täglichen Gebrauch für die Arbeit, für die Freizeit oder für den Sport unterbringen.

Es ist ein Reißverschluss sowie ein Magnetverschluss vorhanden, den Du schnell Öffnen und Schließen kannst. Ebenso ist eine robuste Innenauskleidung da. Zusätzlich gibt es verstellbare Schultergurte. Die Ausführung ist wasserdicht, stoßgestützt und gegen Diebstahl abgesichert.

Moritz Rollstuhltasche

Bei der Firma Moritz Reha-Hilfen GmbH handelt es sich um ein Familienunternehmen, dessen Standort sich in der Nähe von Leipzig, Sachen, befindet. Hierbei handelt es sich um einen Spezialisten für Rehaprodukte, der auch Rollstuhltaschen herstellt.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Die von der Firma Moritz hergestellten Taschenausführungen sind mit 4 verstellbaren Schnallen, mit dessen Hilfe eine Befestigung am Rollstuhlgerät vorgenommen wird, ausgestattet. Durch die Taschenausführung werden persönliche Gegenstände und auch Einkäufe vor Wind und Regen geschützt. Im oberen Bereich an der Taschenausführung ist ein praktischer Tragegriff vorhanden. Aus Gründen der Sicherheit ist ebenfalls ein breiter reflektierender Streifen an der Rollstuhltasche angebracht.

Es sind 2 Fächer vorhanden. Dabei kann das große Fach von oben befüllt werden. Eine Schnalle zum Verschließen ist ebenfalls vorhanden. Das kleinere Fach ist vorne angebracht und ist mit einem Klettverschluss und den erwähnten Reflektierstreifen ausgestattet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.